Geschäftsbedingungen

(überarbeitet für 2019)

Jede bei Albert Learning gebuchte Stunde bedeutet eine vorbehaltlose Annahme und vollständige Einhaltung dieser Geschäftsbedingungen von den Teilnehmer
Artikel 1 : Kundenservice
Online-Sprachkurse mit einer Dauer von jeweils 30 Minuten. Diese Sitzungen sind auf verschiedene Bedürfnisse ausgerichtet. Die Kurstypen sind unten aufgeführt:
  • Strukturiertes Programm - für methodisches Lernen. (Privat-, Gemeinsam- oder Gruppenunterricht)
  • 500-Wörter-Programm - für grundlegende Konversationsfähigkeiten. (Privat-, Gemeinsam- oder Gruppenunterricht)
  • Tipps für ein Vorstellungsgespräch - für Berufstätige und Absolventen, die einen Job suchen. (Privat-, Gemeinsam- oder Gruppenunterricht)
  • Allgemeines Englisch - zum Üben. (Privat- oder Gruppenunterricht)
  • Freie Diskussion - allgemeine Lektionen ohne spezifisches Thema. (Privat-, Gruppen- oder Gruppenunterricht)
  • Eine "Übungsecke", auf die über das Schüler-Dashboard zugegriffen werden kann. Der Student kann online aus verschiedenen Stufen und Kurstypen Übungen auswählen und abschließen. Bitte beachten Sie, dass die Übungsecke nur für Englisch-, Französisch-, Spanisch- und Hebräisch Kurse zur Verfügung steht.
Artikel 2 : Lektionsformat
  • Albert Learning bietet die Lektionen in drei Formaten an:
    • Privatunterricht: Diese Lektionen werden Einzelunterricht sein. Abonnenten von 'Priority Private Lessons' und regulären Abonnenten, die ihren Unterricht mit 'Schnellbuchung' buchen, können Privatunterricht nehmen.
    • Gruppenunterricht: Für regelmäßige Abonnenten werden alle Lektionen mit einem anderen Schüler geteilt oder in einer Gruppe besucht (begrenzt auf 3 Schüler und den Lehrer).
    • Gemeinsamunterricht: Abonnenten mit 'Schnellbuchung' und 'Priority Private Lessons' haben die Wahl, ihre Lektionen mit anderen Schülern zu teilen. (Begrenzt auf 2 oder 3 Schüler und einen Lehrer)
  • Jede Sitzung hat eine Dauer von 30 Minuten.
  • Abhängig von der gebuchten Stunde teilt der Trainer den Bildschirm mit den Schülern.
  • Die allgemeine Struktur des Unterrichts besteht aus: Einführung, Wortschatz, Unterricht, Übungen und Zusammenfassung
  • Die Schüler erhalten nach dem Unterricht eine Zusammenfassung ihrer Lektionen per E-Mail.
Artikel 3 : Kurs Verfügbarkeit auf Basis der Sprache
Bei Albert Learning bieten wir Kurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Russisch, Arabisch und Hebräisch an. Hier sind die Kurstypen, die in jeder Sprache verfügbar sind:
  • Strukturiertes Programm: Englisch, Französisch und Spanisch
  • 500 Wörter Programm: Englisch, Französisch, Spanisch und Hebräisch
  • Job-Interview-Tipps: Englisch
  • Allgemeinpraxis: Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Deutsch, Hebräisch und Arabisch
  • Freie Diskussion: Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Deutsch, Hebräisch und Arabisch
Artikel 4 : Stundenpakete*
Ab Januar 2019 führt Albert Learning "Prepaid" - oder "Priority" -Stundenpakete ein. Priority Stundenpaket ist ein eigenständiges Paket mit folgenden Funktionen:
  1. Kein Abonnement erforderlich
  2. Es ist in vier Basispaketen erhältlich: Basic, Duo, Trinity und Quartet.
  3. Schüler, die für "Priority Private Lesson" -Pakete abonniert wurden, können für alle Kurstypen Privatstunden ohne Einschränkungen buchen.
  4. Auf der Grundlage des gekauften Pakets erhalten Sie Angebote zur Anzahl der kostenlosen Lektionen * und zur Anzahl zusätzlicher kostenloser Benutzer. Die Anzahl der zusätzlichen kostenlosen Benutzer hängt von dem Stundenpaket ab. Die zusätzliche einmalige Gebühr wird für das Hinzufügen von mehr Benutzern erhoben, als im abonnierten Paket angegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserem Preisbereich.
  5. Rollover-Richtlinie: Wenn die Gültigkeit des Pakets abgelaufen ist und die Schüler ungenutzte Lektionen in ihrem Konto verwendet haben, können die Lektionen NUR dann übertragen werden, wenn der Student ein anderes Paket für "Priority Private Lesson" kauft oder ein monatliches oder jährliches Abonnement bezahlt.
  6. Unterrichtsstunden, die über "Priority Private Lesson" -Pakete gebucht werden, sind von der Abwesenheitsrichtlinie und der “Politik der fairen Nutzung” ausgenommen.
  7. Albert Learning stellt nach Abschluss des Niveaus ein Zertifikat aus.
* Da es sich um ein Einführungsangebot handelt, behält sich Albert Learning das Recht vor, die Anzahl der kostenlosen Lektionen zu ändern oder das Angebot in der Zukunft zurückzuziehen.
Artikel 5 : Gebühren / Preise*
Das Abonnement von unbegrenzten Sitzungen und "Priority Private Lesson" -Paket wird im Preisbereich auf der Website erwähnt. Die Gebührenstruktur ist dem Land des Wohnsitzes angepasst. Jedoch kann ein Student wählen, in einer anderen Währung zu zahlen, falls erforderlich. Für das Jahresabonnement können europäische Studenten in Raten über 3 Monate bezahlen. Das Abonnement tritt am Tag der Zahlung in Kraft.
Albert Learning behält sich das Recht vor, die Gebühren mit angemessener Mitteilung an die Studenten zu ändern.
Artikel 6 : Zeitplan und Zeitzone
Albert Learning bietet Kurse von 6:20 Uhr bis 22:20 Uhr PM (French Time) während der ganzen Woche. Bitte beachten Sie, dass die Schüler den Zeitplan in der Zeit ihres Heimatlandes anzeigen können, indem Sie die "Zeitzone" unter Dashboard> Einstellungen aktualisieren. Für Monats- und Jahres Abonnenten ist der Zeitplan nur für 7 Tage sichtbar an. Studenten, die in ihrem Konto eine Schnellbuchung haben, können den Zeitplan für 21 Tage anzeigen. Kostenlose Test Benutzer können den Zeitplan für 7 Tage anzeigen.
Artikel 7 : Regelmäßige und schnelle Buchungsoptionen
Albert Learning bietet regelmäßig monatliche und jährliche Abonnements für Studenten an. Die Gebühren oder Preise für jeden Abonnements Type finden Sie auf unserer Website unter> Preise. Abgesehen von einem regulären Abonnement können die Schüler Unterrichtsstunden unter der Option "Schnellbuchung" buchen. Wir bitten Sie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durchzulesen, um zu verstehen, wie die Lektionsbuchungs- oder Beitrittsregeln für regelmäßige und Schnellbuchung-Abonnenten gelten.
Artikel 8 : Was ist eine “Schnellbuchung”?
Schnellbuchung ermöglicht es den Schülern, mehrere Lektionen im Voraus zu buchen, und hilft ihnen, ihren Privatunterricht mit bestimmten Lehrern zu planen. Schnelle Buchungen sind von der Politik der fairen Nutzung ausgenommen. Bitte beachten Sie, dass dies über die Abonnementgebühren hinausgeht. Eine schnelle Buchung kann jederzeit während des Abonnements erworben werden (siehe Dashboard).
Artikel 9 : Lektion buchen
Für die Buchung von Unterrichtsstunden gelten strikte Bestimmungen zur Politik der fairen Nutzung, um sicherzustellen, dass jeder Schüler die Möglichkeit hat, Unterrichtsstunden zu buchen.

Die Schüler sind durch das System zur Buchung von "kostenlosen Diskussionsrunden" mit demselben Lehrer verpflichtet, es sei denn, Sie buchen mit einer Schnellbuchung.

Mit Schnellbuchung kann ein Schüler je nach Anzahl der erworbenen Schnellbuchung Lektionen zusätzliche Lektionen (über die regulären Abonnement Stunden) buchen. Als Prozedur senden wir jedem Schüler eine E-Mail-Bestätigung, wenn eine Lektion gebucht wird.

      Unterartikel 9,1(i) : Regelmäßige Abonnenten: Regelmäßige Abonnenten können bis zu zwei Lektionen im Voraus planen und buchen. Die Schüler sind vom System beschränkt, um hintereinander "Freie Diskussion" -Lektionen mit demselben Lehrer zu buchen, es sei denn, Sie buchen mit einer "Schnellbuchung". Alle Lektionen können nur als Gruppenlektionen gebucht / genommen werden, es sei denn, sie sind mit einer Schnellbuchung gebucht.

      Unterartikel 9,1(ii) : Schnellbuchung: Mit "Schnellbuchung" kann ein Schüler zusätzliche Lektionen (über die regulären Abonnementstunden hinaus) buchen, abhängig von der Anzahl der erworbenen Schnellbuchungsstunden. Abonnenten von "Schnellbuchung" können Privatstunden für alle Kurstypen buchen, d. H. Kostenlose Diskussion / strukturierte Programme / allgemeiner Englischkurs, ohne Einschränkungen. Über "Schnelle Buchung" gebuchte Lektionen sind ebenfalls von der "Politik der fairen Nutzung" ausgenommen. Als Vorgang senden wir jedem Schüler eine E-Mail-Bestätigung, wenn eine Lektion gebucht wird.

      Unterartikel 9,1(iii) : "Priority Private Lesson" - Paket: Über das "Vorrangiges Privatunterrichtspaket" gebuchte Lektionen werden Einzelunterricht erteilt. Die Schüler haben jedoch die Möglichkeit, die Sitzung mit anderen Schülern zu teilen, um sie interaktiver zu gestalten. Studenten, die an "Priority Private Lesson" -Paketen teilnehmen, werden von der "Politik der fairen Nutzung" ausgenommen.
Artikel 10 : Die Politik der fairen Nutzung
Was bedeutet die Politik der fairen Nutzung und wie ist sie auf unser Angebot für unbegrenzte Lektionen anwendbar?
Die Klausel "Unbegrenzte Lektionen" und "Faire Nutzung" gilt nur für Jahres- und Monats Abonnenten. Wenn Schüler von der Politik der fairen Nutzung ausgenommen werden möchten, können sie sich für unsere Prepaid- oder "Priority Private Lesson" - Pakete (siehe Artikel 4) entscheiden, die auf unserer Website unter Preisgestaltung aufgeführt sind.

Der Abonnent kann gemäß der Politik der fairen Nutzung (siehe Abschnitt 10.1 (i)) oder unbeschränkten Gruppenunterricht (je nach erworbenem Abonnement) nach eigenem Ermessen nehmen.

      Unterartikel 10,1(i) : Was ist die Politik der fairen Nutzung?
Die Politik der fairen Nutzung gilt nur, wenn ein Schüler monatlich eine bestimmte Anzahl durchläuft. Studenten, die unter die Politik der fairen Nutzung fallen, sind für diesen Monat bei der Buchung von eingeschränkt. Diese Schüler können jedoch je nach Verfügbarkeit an UNBEGRENZTEN Gemeinsam- / Gruppenstunden teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass ein "Beitritt" zu einer neuen Lektion erst nach Ende der vorherigen Lektion möglich ist. Die Politik der fairen Nutzung wird je nach Abonnement datum jeden Monat zurückgesetzt, und die Schüler können wieder buchen. Außerdem hängt es von den Stunden ab, die für einen bestimmten Tag je nach Schülerniveau verfügbar sind.

      Unterartikel 10,1(ii) : Wie wichtig ist die Politik der fairen Nutzung für einen Studenten?
Obwohl Albert Learning unbegrenzte Lektionen für Schüler anbietet, wird der Unbegrenzte Stunde Buchungsservice oft missbraucht. Das beraubt andere von der Buchung von Unterricht in ihren bevorzugten Zeitfenstern und bei bevorzugten Lehrern. Diese Politik wurde auf der Grundlage der Rückmeldungen und Beschwerden der Schüler eingeführt. Die Politik der fairen Nutzung gibt jedem Schüler die Möglichkeit, Unterrichtsstunden zu buchen. Das hilft den Schülern, sich im Verlauf ihrer Wahl konsequent zu fokussieren und weiterzukommen.

      Unterartikel 10,2(i) : Durchschnittlicher monatlicher Kontostand pro Konto
Ab Januar 2019 ist es jedem Konto gestattet, Unterrichtsstunden zu buchen. Die Studenten haben ein Buchungslimit, das von den Gebühren abhängt, die der Student für jede Lektion auf seinem Konto bezahlt. Für jedes Konto müssen durchschnittlich 3,4 Euro pro Unterrichtsstunde zur Verfügung stehen. Das geschieht, um sicherzustellen, dass alle unsere Schüler gleiche und faire Gelegenheit haben, Unterrichtsstunden zu buchen.
Artikel 11 : Anweisungen für den Unterricht
Der Schüler muss auf "Sitzung starten" klicken, indem er sich bei seinem Albert Learning-Konto anmeldet, um eine Lektion zu beginnen. Bitte beachten Sie, dass diese Schaltfläche bis zu 20 Minuten nach Beginn der Unterrichtsstunde aktiv bleibt.
Artikel 12 : Die Wahl des Lehrers
Der Teilnehmer kann den Lehrer zum Zeitpunkt der Buchung einer Lektion auswählen. Das gilt jedoch nicht, wenn Sie eine freie Teststunde buchen. Die Wahl des Lehrers steht im Rahmen der Politik der fairen Nutzung (Artikel 10) nicht zur Verfügung.
Artikel 13 : Die Auswahl der Themen
Der Student kann den Kurstyp oder das Thema frei wählen. Bitte beachten Sie: Wenn der Student das strukturierte Programm, das 500-Wörter-Programm oder die Job-Interview-Tipps wählt, muss er die Reihenfolge der Themen innerhalb des Kurses beachten. Eine Liste der Kurstypen und Themen kann unter Sitzung> Art der Sitzung auswählen angezeigt werden. Die Auswahl der Themen ist nicht verfügbar oder wird eingeschränkt, sobald Ihr Konto unter die Politik der fairen Nutzung (Artikel 10) fällt.

Der Student kann die Lektion überspringen, indem er die Schaltfläche Übung verwendet. Dies wird ihn jedoch in die Übungsecke umleiten. Um diese Lektion zu überspringen und die nächste zu buchen, müssen Sie mindestens 75 Punkte in dieser Übung sammeln. Der Student kann diese Übung mehrmals durchführen.
Artikel 14 : Abonnement und Abbestellung
      Unterartikel 14,1: Monatsabonnement: Ein Monatsabonnement wird automatisch erneuert. Studenten, die unser monatliches Paket abonniert haben, können ihr Abonnement kündigen und jederzeit wieder abonnieren. Klicken Sie zum Abbestellen auf Dashboard> Abonnement und Optionen und wählen Sie Abbestellen. Der Student muss sich 24 Stunden vor dem Ablaufdatum abmelden, um eine automatische Verlängerung zu vermeiden. Wenn der Student sich vor Ablauf des Kündigungsdatums anmeldet, ist er bis zum Verlängerungsdatum weiterhin für unsere Dienstleistungen berechtigt.

      Unterartikel 14,2: Jahresabonnement: Im Falle eines Jahresabonnements bleibt das Studenten-Abonnement für ein Jahr gültig. Bitte beachten Sie, dass der Student keine Rückerstattung des Guthabens beantragen kann, wenn er sich vor dem Ablaufdatum des Abonnements abmeldet.

      Unterartikel 14,3: Bitte beachten Sie, dass Albert Learning nicht dafür verantwortlich ist, dass Ihr Abonnement aufgrund von zahlungspflichtigen Problemen von Seiten der Studenten nicht verlängert wurde. Dazu gehören unter anderem:
  1. Kreditkarte von der Bank abgelehnt
  2. Zahlung aufgrund von Bankkontos nicht erhalten
  3. Alle anderen Probleme, die bei der Zahlung über Drittanbieter-Gateways auftreten, wie Paypal, Stripe usw.
      Unterartikel 14,4 Wichtigkeit des Abonnements Datums während der Buchung von Lektionen im Voraus: Studenten können mehrere Lektionen im Voraus mit „Schnellbuchung“ buchen. Wenn jedoch ein Abonnent eines Jahres-, Monats- oder "Priority Private Lesson" - Pakete versucht, Lektionen nach dem Ablaufdatum des Abonnements zu buchen, wird das System dies nicht zulassen. Abonnenten des Pakets „"Priority Private Lesson" können keine Lektionen buchen, die über die Anzahl der Lektionen hinausgehen, die in dem von ihnen erworbenen Paket angegeben sind. Nachfolgend Beispiele zum Verständnis:
  1. Für ein monatliches Abonnement: Beispiel - Wenn das Abonnement bis zum 11. Juni 2018 abläuft und ein Student versucht, eine Lektion für den 13. Juni 2018 zu buchen, kann er nicht buchen. Der Student muss bis (11. Juni 2018) an dem Tag warten, an dem sein Abonnement automatisch verlängert wird, und dann buchen.
  2. Für Jahresabonnement: Beispiel - Wenn das Abonnement bis zum 11. Juni 2018 abläuft und ein Student versucht, eine Lektion für den 13. Juni 2018 zu buchen, kann er nicht buchen. Der Student muss ein weiteres Abonnement kaufen und dann buchen.
  3. Für ein Abonnement für ein Paket mit 'Priority Private Lesson' -Paket: Beispiel - Wenn das Ablaufdatum des Abonnements der 11. Juni 2018 ist und ein Student versucht, eine Lektion für den 13. Juni 2018 zu buchen, kann er nicht buchen. Der Student muss ein weiteres Abonnement kaufen und dann buchen.
Artikel 15 : Abonnement Period und Verlängerungsdatum
Das Abonnement eines Studenten beginnt automatisch mit der Zahlung der Abonnementgebühren.
Artikel 16 : Bedingungen, die ein obligatorisches Abonnement erfordern
      Unterartikel 16,1 : Bedingungen, unter denen ein Abonnement obligatorisch ist: Bitte beachten Sie, dass ein Abonnement für jede Art von Buchung obligatorisch ist, einschließlich des Schnellbuchungspakets im Wert von 39,99 € und 79,99 €.
Mit diesem Schnell Buchungspakete können Sie keinen Unterricht nehmen, es sei denn, es liegt ein Abonnement bei. Außerdem können in diesem Schnell Buchungspakete verbleibende Reststunden nicht / gebucht werden, es sei denn, das Abonnement wird verlängert.

      Unterartikel 16,2 : Bedingungen, unter denen das Abonnement nicht obligatorisch ist: Wenn der Student ein "Priority Private Lesson" -Paket im Wert von 99 €, 199 €, 299 € & 499 € kauft, ist die Zahlung eines erstmaligen Abonnements oder einer Abonnement-Verlängerung nicht erforderlich.
Artikel 17 : Zusätzliche Benutzer
      Unterartikel 17,1 : Zusätzliche Benutzergebühren für das Hauptkonto *:
  • Für regelmäßige Abonnenten: Die Teilnehmer können bis zu 4 Benutzer zu ihrem Konto hinzufügen. Für jeden hinzugefügten Benutzer fallen zusätzliche monatliche Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt Preise. Das Abonnement für zusätzliche Benutzer wird automatisch monatlich erneuert. * Die zusätzliche Benutzergebühr wird nach Ermessen von Albert Learning überarbeitet.
  • Für Abonnenten des Pakets "Priority Private Lesson": Je nach erworbenem Paket können Hauptbenutzer bis zu 4 zusätzliche Schüler zu ihrem Konto KOSTENLOS hinzufügen (Anzahl der kostenlosen Benutzer hängt von dem Stundenpaket ab). Wenn Sie einen zusätzlichen Benutzer über das im abonnierten Paket zulässige kostenlose Limit hinzufügen möchten, wird eine einmalige Gebühr erhoben.
      Unterartikel 17,2 : Ändern oder Übertragen von Konten: Bitte beachten Sie, dass der Benutzername des primären Kontos nach der Registrierung NICHT geändert oder an einen anderen Benutzernamen übertragen werden kann. Die gleiche Politik gilt für zusätzliche Benutzerkonten.
Die Stunden können von dem Hauptbenutzer, der ihn gebucht hat, besucht werden.
Außer den Haupt- und / oder zusätzlichen Kontoinhabern darf niemand anderen Unterricht nehmen. Darüber hinaus können Inhaber von Primärkosten keinen Unterricht unter dem Benutzernamen für zusätzliche Konten nehmen.

      Unterartikel 17,3 : Lektion Buchung für Haupt- und Zusatz Benutzer:
  • Regelmäßige Abonnenten:
    • Primär- und Zusatzbenutzer können jeweils 1 Lektion buchen. Wenn der primäre Benutzer in jedem Fall 2 Lektionen bucht, kann der zusätzliche Benutzer keine Lektionen buchen und umgekehrt.
  • Abonnenten für das Paket - "Priority Private Lesson":
    • Ein Hauptbenutzer und ein zusätzlicher Benutzer können Lektionen buchen, die in dem von ihnen abonnierten Paket angegeben sind.
    • Beispiel: Für das Paket "Basic Private Priority Lesson" können Haupt- und zusätzliche Benutzer insgesamt 22 Lektionen buchen.
Artikel 18 : Stornierung einer Lektion
      Unterartikel 18,1 : Für reguläre Buchungen: Wenn der Student für eine Sitzung nicht verfügbar ist, sollte er / sie die Buchung eine Stunde vor Beginn der Sitzung vom Dashboard aus stornieren. Albert Learning hat das Recht, ein Abonnement nach 10 verpassten Sitzungen über einen Zeitraum von 2 Monaten ohne Begründung zu kündigen.

      Unterartikel 18,2 : Bei schneller Buchung / Priority Private Lesson: Bei Sitzungen, die über "Schnelle Buchung" gebucht wurden, muss die Sitzung 6 Stunden vor Beginn abgesagt werden, wenn der Schüler aus irgendeinem Grund abwesend ist. Ferner kann ein Student eine Schnellbuchung Sitzung nach 6 Stunden nicht stornieren und wenn er abwesend ist, wird er nicht gutgeschrieben.

      Unterartikel 18,3 : Wenn eine Lektion aus irgendeinem Grund abgesagt wird, steht das gleiche Zeitfenster für diesen Tag NICHT erneut zur Verfügung.

      Unterartikel 18,4 : Wenn die Stunde aus irgendeinem Grund von unserer Seite abgebrochen wurde, wird sie automatisch gutgeschrieben.
Artikel 19 : Abwesenheit von einer Lektion
Bitte beachten Sie, dass die Schüler rechtzeitig oder mindestens innerhalb von 20 Minuten für den Unterricht erscheinen müssen. Nach 20 Minuten wird er / sie als abwesend markiert und darf den Unterricht nicht nehmen. (Siehe Artikel 10 und 17). Wenn ein Schüler aus irgendeinem Grund für eine Unterrichtsstunde abwesend ist, kann er für die nächsten 48 Stunden ab dem Zeitpunkt, zu dem er die Unterrichtsstunde verpasst hat, keinen weiteren buchen. Jede nach den versäumten Stunden innerhalb dieser 48 Stunden gebuchte Stunde wird vom System automatisch storniert. Informationen zu Lektionen, die aufgrund von Internet Konnektivitätsproblemen nicht besucht werden konnten, finden Sie in der Internetkonnektivität Klausel.
Artikel 20 : Verfügbarkeit von Lektionen und Lehrern
Albert Learning verpflichtet sich, Ihre Anfrage innerhalb der Grenzen der Verfügbarkeit von Lehrern und Unterrichtsstunden zu erfüllen.
Artikel 21 : Feiertage
Die Feiertage bei Albert Learning basieren auf den nationalen Feiertagen unseres Lehrerbundes.
Artikel 22 : Bezahlung
Abonnementzahlungen für Länder innerhalb der Europäischen Union werden nur per Kreditkarte akzeptiert. Für Länder außerhalb der EU akzeptieren wir andere Zahlungsmethoden, bitte lesen Sie den Abschnitt "Gebühren".
Jeder Zahlungsverzug führt zu einer automatischen Stornierung von Albert Learning und Sie können keine Sitzungen buchen.
Albert Learning haftet nicht für Probleme, die sich aus dem Bezahlvorgang über Websites Dritter ergeben. (außerhalb der Albert Learning Website).
Artikel 23 : Sichere Zahlungen
Wir verwenden Stripe und Ingenico (EBS) für unsere gesicherten Zahlungen. Sie gehören zu den Marktführern von Zahlungsdiensten in der Welt. Es ist eine Garantie für Erfahrung und hohe Zuverlässigkeit ihrer Zahlungslösungen.
Artikel 24 : Abrechnung und Rechnungsstellung
Zahlungen, die von einem Abonnenten geleistet oder geschuldet werden, werden in monatlichen Rechnungen berücksichtigt. Jede Rechnung ist für 12 Monate im Studenten-Dashboard verfügbar (außer im Falle einer Kündigung). Rechnungen können den Studenten auf Anfrage zugesandt werden.
Artikel 25 : Technische Anforderungen
Es liegt in der Verantwortung des Schülers, einen Computer oder ein anderes Kommunikationsgerät zu arrangieren, das für den Unterricht bei Albert Learning geeignet ist. (Breitband-Internetverbindung, Headset oder Lautsprecher und Mikrofon.) Albert Learning hat auch Google Meet eingeführt, um die Lektionen anstelle von Skype und Appear durchzuführen. Der Schüler muss diese Anwendung auf seinem Gerät installieren, um Unterricht nehmen zu können. Wenn Google Meet aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, kann es nur dann als Alternative Skype oder Appear verwenden.
Artikel 26 : Recht auf Rückerstattung / Nichtrückerstattung
Rückerstattungsrecht: Im Abonnement hat der Abonnent eine Frist von 14 (vierzehn) Tagen, um sein Recht auf Rückerstattung ohne Angabe von Gründen auszuüben, andernfalls wird ihm kein Betrag zurückerstattet.

Nimmt der Teilnehmer eine Sitzung vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen vor, kann der Teilnehmer sein Rückgaberecht nicht geltend machen.

Die oben genannte Frist gilt ab dem Datum der Anmeldung. Ihre Auszahlungsanträge sollte per E-Mail an contact@albert-learning.com oder per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an die folgende Adresse gesendet werden: Albert Learning - 57 RUE DU ROUET 13008 MARSEILLE FRANKREICH

Jede Erstattungsanfrage, die gemäß den Bestimmungen dieses Artikels erfolgt, wird innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt Ihrer E-Mail oder Ihres Briefes berücksichtigt und respektiert.

Keine Rückerstattung:
Zahlungen sind nicht erstattungsfähig und es wird keine Rückerstattung oder Gutschrift für den Zeitraum der teilweisen Nutzung gewährt. Zu jeder Zeit und unabhängig vom Grund können wir einigen oder allen unseren Abonnenten eine Rückerstattung, einen Rabatt oder andere spezielle kommerzielle Angebote gewähren. Die Höhe und Form solcher Gutschriften sowie die Entscheidung, sie zu vergeben, liegen im alleinigen Ermessen von Albert Learning. Die Tatsache, dass Sie gleichzeitig Kredite erhalten, berechtigt Sie nicht zu Krediten in der Zukunft, und wir sind in keinem Fall verpflichtet, Ihnen solche Kredite in der Zukunft unabhängig von den Umständen zu gewähren.
Artikel 27 : Aussetzung/ Kündigung
Albert Learning behält sich das Recht vor, das Abonnement unter diesen Umständen ohne Einhaltung einer Frist auszusetzen / zu kündigen :
  • Im Falle einer schwerwiegenden oder wiederholten Verletzung ihrer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen.
  • Im Falle einer unfairen Nutzung des Dienstes durch den Abonnenten
Hier finden Sie eine erschöpfende Liste der Aktionen, die zur Aussetzung / Beendigung führen können :
  • Unangemessenes Verhalten / Körpersprache und unangemessene Gesten.
  • Schimpfworte oder rassistische oder respektlose Kommentare während der Sitzungen.
  • den Lehrer verspotten oder beleidigen.
  • Das Anfordern von Albert Learning-Lehrern, an Unterrichtsstunden außerhalb der Albert Learning-Umgebung teilzunehmen, ist unter keinen Umständen erlaubt.
  • Jede Interaktion mit Lehrern außerhalb von Albert Learning gilt als Verletzung der Privatsphäre.
Albert Learning kann das Abonnement auch bei verspäteter oder nicht erfolgter Zahlung innerhalb von 15 Tagen nach Absendung einer Benachrichtigungs-E-Mail aussetzen. Falls die Benachrichtigungs-E-Mail acht Tage lang nicht geantwortet ist, hat Albert Learning das Recht, den Vertrag per E-Mail zu kündigen. Die Kündigung wird am Ende des Monats wirksam, in dem der Aussetzungsprozess ohne Rückerstattung eingeleitet wurde.


Der Abonnent kann sich jederzeit von seinem Dashboard abmelden, indem er auf den Abonnement-Button klickt. Der Abonnent hat bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums weiterhin Zugriff auf die Dienste, nach denen das Abonnement inaktiv wird.
Artikel 28 : Angebote
Unsere Produktangebote und Preise sind gültig solange sie auf der Internetseite zu sehen sind. www.albert-learning.com. Darüber hinaus werden Anfragen für vergangene Angebote nicht bearbeitet, da sie nur für einen bestimmten Zeitraum gültig sind. Wenn ein Abonnent besondere Vorteile von einem Albert Learning-Partner erhält, kann er nicht mit anderen besonderen Vorteilen kombiniert werden, die auf der Albert Learning-Website oder einem anderen Albert Learning-Partner angeboten werden.
Artikel 29 : Vertrauliche Informationen und Schutz der Privatsphäre
Albert Learning nimmt Rücksicht auf Ihr Privatleben. Alle vertraulichen Informationen, die wir über Sie sammeln, werden gespeichert und nur für bestimmte Zwecke benutzt. Sie ermöglichen es uns unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verbessern, zum Beispiel um den Inhalt der Kurse zu wählen und Ihnen die nötigen Lernquellen zu bieten.

Albert Learning behählt sich vor, seine Kunden per E-Mail zu informieren sollten sich seine Dienstleistungen oder seine Angebote verändern. Wir teilen oder verkaufen Ihre privaten Informationen nicht an Dritte.

Dementsprechend, gemäss dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Kunde das Recht auf Datenzugang und kann diese auch korrigieren oder widerrufen.

Sie können Albert Learning jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, indem Sie eine E-Mail an contact@albert-learning.com (Europe) oder anasia-support@albert-learning.com (Asia) senden.

Der Kunde verpflichtet sich bei der Nutzung der von uns erhaltenen Informationen nur für rechtmässige Zwecke zu benutzen, so wie es von der Gesetzesgebung vorgesehen wird. Er verpflichtet sich die besagten allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuhalten.
Artikel 30 : Urheberrecht
Alle Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen und Bilder die auf der Albert Learning Website stehen unter Urheberrecht sowie geistigem Eigentum und zwar für die ganze Welt. Deshalb und im Einklang mit den Bestimmungen des geistigen Eigentumsrechts unterliegt die Nutzung nur dem privaten Gebrauch sollten keine anderen ausdrücklichen Angaben vorgegeben werden. Allerdings ist es dem Kunden untersagt, außerhalb dieser Nutzungsmöglichkeiten den Inhalt zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu verkaufen, zu veröffentlichen oder in irgendeiner anderen Art und Weise elektronisch anders darzustellen als er auf der Albert Learning Webseite präsentiert wird. Dementsprechend ist jede andere Benutzung eine Verletzung unseres geistigen Eigentums und steht unter Strafe sofern Sie im Vorfeld dafür keine schriftliche Genehmigung von Albert Learning erhalten haben. Die volle oder teilhafte Reproduktion von einem oder mehreren Inhalten und Dienstleistungen der Albert Learning Website sind verboten und unterliegen einzig und allein unserem Produktionsrecht. Die Reproduktion eines oder mehrerer Texte und Dienste, die auf der Albert Learning-Website zur Verfügung stehen, ob vollständig oder nicht, unterliegt den Reproduktionsrechten.
Artikel 31 : Garantien - beschränkte Haftung
Albert Learning kann auf keine Art und Weise garantieren, dass es während der Dienstleistungen keine Unterbrechungen gibt. Die Dienste von Albert Learning sind auf eine Verpflichtung der Mittel beschränkt.
Artikel 32 : Externe Links
Jede Linkanforderung muss Gegenstand einer schriftlichen Anfrage an contact@albert-learning.com (Europa) oderasia-support@albert-learning.com (Asien) sein.
Albert Learning hat keine Möglichkeit diese Seiten und Quellen zu kontrollieren und garantiert nicht auf die Verfügbarkeit dieser Webseiten oder externen Quellen. Albert Learning eignet sich nicht die Inhalte an, auf die diese Seiten oder Quellen Zugang geben und schließt jede Haftung oder Garantie hinsichtlich dieser Inhalte.
Artikel 33 : Übertragung von Informationen
Der Kunde überträgt keine Art von Informationen wie Inhalt oder Lehrerdetails an Dritte. Alle Informationen sind ausschließlich für den professionellen Gebrauch oder für Lernzwecke bestimmt.
Artikel 34 : Geltendes Recht
Die Allgemeinen Bedingungen, alle Handlungen und Maßnahmen im Rahmen dieses Handbuchs und die Rechte und Pflichten der Parteien zur vorliegenden Richtlinie werden in Übereinstimmung mit dem Französischen Gesetz geregelt, und die Parteien schließen sich der Justiz von Frankreich an.
Artikel 35 : Zuständigkeitsbereich
Wenn sich die Parteien nicht einig werden, über einen Rechtsstreit im Zusammenhang mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach schriftlicher Mitteilung von einer Partei zur anderen, wird es durch das zuständige Gericht geschlichtet
Artikel 36 : Salvatorische Klausel
Für den Fall dass irgend eine Verordnung der allgemeinen Bedingungen als nicht durchsetzbar, nach geltendem Recht betrachtet werden sollte, gehen die Parteien eine neue Vereinbarung ein, in gutem Glauben. Gelingt es Ihnen nicht, die Verordnung für beide Seiten auf akzeptable und anwendbare Weise zu ersetzen, (i) wird diese Verordnung aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen , (ii) der Rest der allgemeinen Bedingungen wird interpretiert, als ob diese Verordnung ausgeschlossen wurde, (iii) die verbleibenden Rahmenbedingungen werden in Übereinstimmung mit der letzten Bedingung gelten.
Artikel 37 : Vollständigkeit der Vereinbarung
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Albert Learning im Bezug auf den betreffenden Zweck.
Artikel 38 : Unvermeidliche Situationen / Höhere Gewalt
Albert Learning und jeder Dritte, der an der Erbringung der Dienstleistung beteiligt ist, haftet nicht für den Fall eines Produktversagens oder einer Verzögerung bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen aus den Bedingungen, unabhängig von seinem Willen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fälle höherer Gewalt, ziviler oder militärischer Handlungen, Bränden, Überschwemmungen, Erdbeben, Unruhen, Kriegen, Sabotage, Netzwerkstörungen, Kodierungsfehlern in elektronischen Dateien, Softwarebeschränkungen oder Unfähigkeit, Telekommunikationsdienste oder staatliche Maßnahmen zu erhalten, vorausgesetzt, dass die betroffenen Parteien ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um die Auswirkungen solcher Situationen zu mildern.
Artikel 39 : Verhandlungsgrundlage
Der Kunde und Albert Learning bestätigen und stimmen zu, dass die Haftungsausschlüsse und Beschränkungen der Haftung und Wiederufung in den allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind, die die Basis der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind.
Artikel 40 : Internet / Allgemeine Probleme
      Unterartikel 40,1 : Probleme, die sich aus dem Ende des Schülers ergeben: Der Lehrer muss vom Schüler informiert werden, wenn er Probleme mit der Internetverbindung oder andere logistische Probleme hat (zB Geräteausfall), Albert Learning wird es nicht sein und unter diesen Umständen keine Entschädigung oder zusätzliche Sitzung gewährt wird.

      Unterartikel 40,2 : Probleme, die sich aus dem Ende des Lehrers ergeben:Wenn aus irgendeinem Grund logistische Probleme aufgrund des Endes des Lehrers dazu führen, dass die Sitzung nicht durchgeführt wird, informieren Sie uns bitte unter contact@albert-learning.com (Europe) oder asia-support@albert-learning.com (Asien) und wir werden uns mit der Angelegenheit befassen.

      Unterartikel 40,3 : Probleme mit der Internetverbindung vom Ende des Lehrers: Wenn der Lehrer mit Konnektivitätsproblemen konfrontiert wird, führt er einen Geschwindigkeitstest und einen Anrufqualitätstest mit dem internen Support durch, falls das Problem gelöst wird fahre wie gewohnt fort. Wenn die Sitzung aus irgendeinem Grund nicht vom Lehrer durchgeführt werden kann, werden Sie vom Lehrer darüber informiert. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst wenden.
Artikel 41 : Aufnahme der Sitzungen
      Unterartikel 41,1 : Ausnahmegenehmigung: Einige Studenten zeichnen Sitzungen unter Verwendung von Software, Webcams und / oder anderen Geräten auf. Dies ist NUR erlaubt, wenn der Lehrer seine Zustimmung oder Erlaubnis zum Aufzeichnen einer Sitzung erteilt.

      Unterartikel 41,2 : Verwendung aufgezeichneter Sitzungen: Die Aufzeichnung einer Sitzung sollte nur für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch erfolgen. Wenn ein Benutzer, ein Mitarbeiter oder ein Dritter aus irgendeinem Grund die Aufzeichnungen für eine kommerzielle Verwendung verwenden möchte, z. Verkauf, vorherige Genehmigung von Albert Learning und seinen verbundenen Unternehmen ist erforderlich. Das Verkaufen / Reproduzieren der Sessions (und / oder des zugehörigen Inhalts) ohne Erlaubnis ist und wird als ein Grund für rechtliche Schritte angesehen.

Zu jeder Zeit werden die oben angegebenen Bedingungen nach Ermessen von Albert Learning und mit oder ohne Benachrichtigung des Abonnenten geändert.