Allgemeine Verkaufsbedingungen

Jede Kursbuchung setzt die bedingungslose Anerkennung unserer allgemeinen Verkaufsbedingungen durch Kunden voraus.
Artikel 1 : Kundenservice
Albert bietet lediglich 30 minütige Onlinekurse an.
Artikel 2 : Öffnungszeiten
Von 6 bis 23 Uhr (Deutsche Zeitzone UTC+ 01:00) von Montage bis Sonntag.
Artikel 3 : Preise
Das Abo für unbegrenzte Englischkurse ohne Vertragsverpflichtung kostet 39,90 pro Monat Das Abo für unbegrenzte Englischkurse für 3 Monate kostet 109,00 Euro. Das Abo für unbegrenzte Englischkurse für 6 Monate kostet 199,00 Euro. Das Abo für unbegrenzte Englischkurse für 9 Monate kostet 269,00 Euro. Jede Summe muss mit einer einmaligen Bezahlung beglichen werden. Das Abo ist gültig sobald die Bezahlung gemacht wurde Keine Rückerstattung möglich sollten Sie Ihr Abo frühzeitig kündigen.
Artikel 4 : Unbegrenzte Kurse nur
Der Kunde kann so viele Einzelkurse wie möglich auf beliebige Weise nehmen.
Artikel 5 : Buchung
Der Kunde kann jeweils nur einen Kurs zur gleichen Zeit buchen Jede neue Buchung kann 30 Minuten vor Beginn des anstehenden Kurses gemacht werden.
Artikel 6 : Freie Auswahl des Lehrers
Der Kunde kann sich bei jeder Buchung seinen Lehrer aussuchen.
Artikel 7 : Kursauswahl
Der Kunde wählt den Kurs bei jeder Buchung. Es steht dem Kunden frei ein Thema aus dem Katalog auszusuchen.
Artikel 8 : Dauer
Der Vertrag wird auf einen unbestimmten Zeitraum abgeschlossen und ist jederzeit kündbar vom Kunden. Dies betrifft nur das Abo für 39.90 pro Monat. Die Abos für 3, 6 und 9 Monate verfallen jeweils am Verlängerungsdatum. Der Kunde wird gebeten sein Abo 24 Stunden vor dem Verlägerungsdatum zu kündigen um eine automatische Verlängerung zu vermeiden. Sollte der Kunde sein Abo vor dem Verlängerungsdatum kündigen kann er dennoch bis zum besagten Datum von unserem Service profitieren.
Artikel 9 : Verfügbarkeit
Albert verpflichtet sich sein Angebot innerhalb der Verfügbarkeit der Lehrer und der Öffnungszeiten einzuhalten.
Artikel 10 : Bezahlung
Die Bezahlung Ihrer Einkäufe können nur per Bankkarte beglichen werden. Jede nicht gelungene Bezahlung zieht automatisch die Kündigung des Abos bei Albert-Learning mit sich.

Albert kann die Preisangebote verändern nachdem der Kunde informiert wurde. Der Kunde allein ist verantwortlich für die Bezahlung der gekauften Dienstleistung. Allein der Kunde ist verantwortlich für die Bezahlung der Dienstleistung per Bankkarte. Albert ist nicht verantwortlich für Funktionsstörungen bei online-Bezahlungen
Artikel 11 : Optionen
Fast booking
Prinzip : Der Freipass ermöglicht es mehrere Kurse im Voraus zu buchen ohne dabei das Maximum von 10 Sessions zu überschreiten
Preis : 17,90 Euros
Anzahl : 10 Freipässe
Gültigkeit : Während der ganzen Abolaufzeit und zu jederzeit einlösbar
Ablaufzeit : Nach Verbrauch von 10 Freipässen
Automatisch verlängert : keine

zusätzliche Buchung
Prinzip : Ermöglicht eine zusätzliche Buchung während der ganzen Abolaufzeit
Preis : 14,90 Euros/Monat
Anzahl : 1 zusätzliche unbegrenzte Buchung
Gültigkeit : Einen Monat lang, vom Startdatum aus
Ablaufzeit : Durch deaktivieren
Automatisch verlängert : Ja

zusätzlicher Benutzer
Prinzip : Einen Benutzer auf dem Hauptkonto hinzufügen
Preis : 5,90 Euros/Monat
Gültigkeit : Einen Monat lang, vom Startdatum aus
Ablaufzeit : Durch deaktivieren
Automatisch verlängert : Ja
Artikel 12 : Feirertage
Die Feiertage bei Albert-Learning entsprechen dem Herkunftsland unserer Lehrer.
Artikel 13 : Sicheres Zahlungssystem
Für alle Transaktionen benutzt Albert den Anbieter Stripe. Stripe ist Marktführer für online Zahlungssyteme in Europa. Dies ist eine Qualitätsgarantie seiner Erfahrung und seiner zuverlässigen Zahlungsmöglichkeiten.
Artikel 14 : Berechnung
Die vom Kunden im Rahmen des Vertrags zu zahlenden Beträge werden monatlich als Rechnungen verschickt. Jede Rechnung ist im Benutzerkonto ansehbar für einen Zeitraum von 12 Monaten, außer im Fall einer Kündigung. Auf Wunsch des abonnierten Kunden, können wir ihm die Rechnungen per E-mail zukommen lassen.
Artikel 15 : Stornierung/ Abwensenheit
Im Falle einer Behinderung, muss der Kunde seine Buchung von seinem Benutzerkonto aus mindestens eine Stunde vor Kursbeginn stornieren. Albert behält sich das Recht vor das Abonnement zu kündigen sollte der Kunde mehr als 10 Kurse unentschuldigt versäumen. Jeder Kurs der vom Kunden versäumt wird muss per E-Mail rechtgefertigt werden. Diese Mail muss an folgende Adresse geschickt werden : contact@albert-learning.com (contact@albert-learning.com)
Artikel 16 : Logistische und technische Verantwortungen
Der Kunde ist dafür verantwortlich EDV-Anlagen zu haben die mit der Albert-Webseite kompatibel sind (Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, Headset oder Lautsprecher und ein Mikro).
Artikel 17 : Widerrufsrecht
Beim Beschluss des Abonnements hat der Kunde eine 14 (vierzehn) Tage Frist um sein Recht auf Widerruf grundlos zu rechtfertigen und ohne dafür Entschädigung zahlen zu müssen.
Wenn Sie sich entscheiden, einen Kurs vor dem Ende der 14 Tage Frist zu belegen, können Sie Ihr Widerrufsrecht nicht mehr ausüben.
Die oben erwähnte Verzögerung tritt ein sobald Sie dem Angebot zugesagt haben. Ihre Wiederrufsanfrage muss per E-Mail an folgende Adresse gesendet werden: contact@albert-learning.com oder durch Einschreiben per Post an folgende Adresse verschickt werden. : Albert - 301 avenue du Prado - 13008 Marseille

Alle Widerrufungen die im Einklang mit den Voraussetzungen durchgeführt werden geben Ihnen das Recht auf völlige Rückerstattung auf all Ihre Bezahlungen die in den 14 (vierzehn) Tagen vor Antreffen des Briefes gemacht wurden.
Artikel 18 : Aussetzung/ Kündigung
Auf Initiative von Albert, Albert behält sich von von Rechts wegen und ohne vorherige Ankündigung, die Dienstleistungen im Falle einer schweren oder wiederholten Verletzung durch den Kunden, seine Verpflichtungen oder Vertragsbedingungen zu kündigen.
Albert behält sich vor, von Rechts wegen und ohne vorherige Ankündigung seine Dienstleistungen im Falle einer unethischen Benutzung dem Kunden gegenüber abzubrechen.
Albert kann seinen Dienstleistungen gegenüber eines Kunden ein Ende setzten indem eine Mail gesendet wird sollten die Gebühren 15 Tage nach dem Datum gezhalt wurden ab welchem die automatische Abbuchung vorgesehen wird. Nach dem das Nutzerkonto des Kunden 8 Tage lang ausser Kraft gesetzt wurde behält sich Albert vor den Vertrag gegenüber des Kunden noch im selben Monat zu kündigen.

Nach Initiative des Kunden, Der Teilnehmer kann den Vertrag zu jederzeit kündigen, vom Nutzerkonto aus, indem er auf "Abmelden" klickt. Nach Kündigung hat der Kunde immer noch Zugang zu den verschiedenen Dienstleistungen bis zum ende des an dem Zeitpunkt noch laufenden Monats bevor das Abo ausläuft.

Keine Rückerstattung. Zahlungen werden nicht zurückerstattet und keine Rückerstattung oder Guthaben wird gewährleistet, auch nicht dann wenn der Benutzer von den Dienstleistungen nur teilweise profitiert hat. Zu jeder Zeit und unabhängig vom Motif, können wir Ihnen Rückerstattung oder Rabatt gewähren und werden versuchen Ihnen und alle anderen Kunden mit einem anderen Angebot entgegenzukommen. Die Menge oder Anzahl solch erteilter Guthaben, sowie die Entscheidung diese zu gewähren, liegen einzig und allein in unserem Ermessen. Die Tatsache, dass Ihnen diese Guthaben zu einem Zeitpunkt gewährt werden, heisst nicht unbedingt dass dies auf Dauer wiederholt wird. Unabhängig der Umstände ist Albert keinesfalls dazu gezwungen Ihnen Guthaben zu erteilen.
Artikel 19 : Angebote
Unsere Produktangebote und Preise sind gültig solange sie auf der Internetseite zu sehen sind. www.albert-learning.com. Sobald ein Benutzer von bestimmten Bedingungen durch einen Albert Partner profitiert, können diese Vorteile nicht mit anderen kumuliert werden sei es durch eines unserer Sonderangebote oder die eines anderen Albert Partners.
Artikel 20 : Vertrauliche Informationen und Schutz der Privatsphäre
Albert nimmt Rücksicht auf Ihr Privatleben. Alle vertraulichen Informationen, die wir über Sie sammeln, werden gespeichert und nur für bestimmte Zwecke benutzt. Sie ermöglichen es uns unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verbessern, zum Beispiel um den Inhalt der Kurse zu wählen und Ihnen die nötigen Lernquellen zu bieten.

Albert behählt sich vor, seine Kunden per E-Mail zu informieren sollten sich seine Dienstleistungen oder seine Angebote verändern. Weder handeln noch verkaufen wir Ihre persöhnlichen Daten oder Informationen an andere Anbieter.

Dementsprechend, gemäss dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Kunde das Recht auf Datenzugang und kann diese auch korrigieren oder widerrufen.
Sie können Albert jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, indem Sie eine E-Mail an contact@albert-learning.com senden.
Der Kunde verpflichtet sich bei der Nutzung der von uns erhaltenen Informationen nur für rechtmässige Zwecke zu benutzen, so wie es von der Gesetzesgebung vorgesehen wird. Er verpflichtet sich die besagten allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuhalten.
Artikel 21 : Geistiger Eigentum
Alle Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen und Bilder die auf der Albert Website stehen unter Urheberrecht sowie geistigem Eigentum und zwar für die ganze Welt. Deshalb und im Einklang mit den Bestimmungen des geistigen Eigentumsrechts unterliegt die Nutzung nur dem privaten Gebrauch sollten keine anderen ausdrücklichen Angaben vorgegeben werden. Allerdings ist es dem Kunden untersagt, außerhalb dieser Nutzungsmöglichkeiten den Inhalt zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu verkaufen, zu veröffentlichen oder in irgendeiner anderen Art und Weise elektronisch anders darzustellen als er auf der Albert Webseite präsentiert wird. Dementsprechend ist jede andere Benutzung eine Verletzung unseres geistigen Eigentums und steht unter Strafe sofern Sie im Vorfeld dafür keine schriftliche Genehmigung von Albert erhalten haben. Vollständige oder teilhafte Reproduktionen der Albert Webseite sind streng verboten. Die volle oder teilhafte Reproduktion von einem oder mehreren Inhalten und Dienstleistungen der Albert Website sind verboten und unterliegen einzig und allein unserem Produktionsrecht.
Artikel 22 : Garantien - beschränkte Haftung
Albert kann auf keine Art und Weise garantieren, dass es während der Dienstleistungen keine Unterbrechungen gibt. Die Lieferpflicht von Albert ist auf die Verpflichtung von Mitteln limitiert.
Artikel 23 : Links
Jede Anfrage von Links sollte per schriftlichen Antrag bei contact@albert-learning.com gemacht werden.
Albert hat keine Möglichkeit diese Seiten und Quellen zu kontrollieren und garantiert nicht auf die Verfügbarkeit dieser Webseiten oder externen Quellen. Albert eignet sich nicht die Inhalte an, auf die diese Seiten oder Quellen Zugang geben und schließt jede Haftung oder Garantie hinsichtlich dieser Inhalte.
Artikel 24 : Abtretung
Der Kunde kann keine Informationen die ihm zur Verfügung gestellt sind an eine andere Person übertragen, dessen Verwendung sind für einen streng persönlichen Gebrauch vorbehalten.
Artikel 25 : Geltendes Recht
Die Allgemeinen Bedingungen, alle Handlungen und Maßnahmen im Rahmen dieses Handbuchs und die Rechte und Pflichten der Parteien zur vorliegenden Richtlinie werden in Übereinstimmung mit dem Französischen Gesetz geregelt, und die Parteien schließen sich der Justiz von Frankreich an.
Artikel 26 : Zuständigkeitsbereich
Wenn sich die Parteien nicht einig werden, über einen Rechtsstreit im Zusammenhang mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach schriftlicher Mitteilung von einer Partei zur anderen, wird es durch das zuständige Gericht geschlichtet
Artikel 27 : Salvatorische Klauseln
Für den Fall dass irgend eine Verordnung der allgemeinen Bedingungen als nicht durchsetzbar, nach geltendem Recht betrachtet werden sollte, gehen die Parteien eine neue Vereinbarung ein, in gutem Glauben. Gelingt es Ihnen nicht, die Verordnung für beide Seiten auf akzeptable und anwendbare Weise zu ersetzen, (i) wird diese Verordnung aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen , (ii) der Rest der allgemeinen Bedingungen wird interpretiert, als ob diese Verordnung ausgeschlossen wurde, (iii) die verbleibenden Rahmenbedingungen werden in Übereinstimmung mit der letzten Bedingung gelten.

Gesamtheit der Vereinbarung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Albert-Learning im Bezug auf den betreffenden Zweck.
Artikel 28 : Höhere Gewalt
Weder Albert noch ein anderer Teilnehmer der Dienstleistung wird im Falle einer Störung oder Verzögerung bei der Ausführung der Verpflichtungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen haften, aus Ursachen, die unabhängig von ihrem Willen resultieren, ohne eine Beschränkung von höherer Gewalt, bürgerlichen oder militärischen Behörden, Feuerbrände, Überschwemmungen, Erdbeben, Unruhen, Kriege, Sabotageakte, Störung von Netzwerken, elektronische Datei oder Codierungsfehler, Software-Einschränkungen oder Unfähigkeit, Dienstleistungen der Telekommunikationsbehörden und der Staatliche Maßnahmen zu erhalten, vorausgesetzt, dass die betreffenden Parteien alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen der entstehenden Situationen zu mildern.
Artikel 29 : Verhandlungsgrundlage
Der Kunde und Albert bestätigen und stimmen zu, dass die Haftungsausschlüsse und Beschränkungen der Haftung und Wiederufung in den allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind, die die Basis der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind.